17.11.2014

WTE baut Kläranlage Zalau, Rumänien, aus

WTE baut Kläranlage Zalau, Kreis Salaj, aus
Die WTE Wassertechnik GmbH, Essen, unterzeichnete am 03. November 2014 den Vertrag zur Erweiterung der Kläranlage Zalau in Rumänien. Zalau ist die Kreishauptstadt des Kreises Salaj. Der GU-Auftrag umfasst die Fertigstellung und den Ausbau der bestehenden Anlage auf 85.000 EW. Neben der maschinen- und elektrotechnischen Ausstattung verantwortet WTE die Schlammbehandlung mit anschließender Biogasnutzung. Die Investition von ca. 3,7 Mio. EUR wird vom Europäischen Kohäsionsfond mitfinanziert.

Nach den Aufträgen in Gehrla/Huedin sowie in Silvaniei ist es bereits das dritte Umweltprojekt das WTE in Rumänien projektiert und errichtet.
 
Zurück zur Übersicht
Archiv
2022 (4 Pressemeldungen)
2021 (13 Pressemeldungen)
2020 (7 Pressemeldungen)
2019 (9 Pressemeldungen)
2018 (10 Pressemeldungen)
2017 (6 Pressemeldungen)
2016 (10 Pressemeldungen)
2015 (6 Pressemeldungen)
2014 (4 Pressemeldungen)
2012 (1 Pressemeldung)