Allgemeine Informationen zum Ausbildungsberuf


Kaufleute für Büromanagement sind in Unternehmen und Betrieben unterschiedlicher Größe in der privaten Wirtschaft und im Öffentlichen Dienst tätig. Sie unterstützen betriebliche Prozesse und bearbeiten daraus entstehende Fachaufgaben. Sie verfügen über mindestens zwei vertiefte Qualifikationen in de Bereichen: Auftragssteuerung und -koordination; kaufmännische Steuerung und Kontrolle; kaufmännische Abläufe in kleinen und mittleren Unternehmen, Einkauf und Logistik; Marketing und Vertrieb; Personalwirtschaft; Assistenz und Sekretariat; Öffentlichkeitsarbeit und Veranstaltungsmanagement; Verwaltung und Recht sowie öffentliche Finanzwirtschaft (Quelle BIBB).

Zudem bearbeiten sie Beschaffungsvorgänge, unterstützen bei personalbezogenen Aufgaben und wenden Buchungssysteme des Rechnungswesens an. Dabei beachten sie rechtliche Vorgaben, achten auf Datenschutz und Datensicherheit und führen qualitätssichernde Maßnahmen durch. Sie unterstützen betriebliche Prozesse und bearbeiten daraus entstehende Fachaufgaben (Quelle IHK Nord-Westfalen).


Bei WTE:


Du durchläufst bei uns in drei Jahren Ausbildungszeit die Abteilungen Controlling, Beschaffung/Einkauf/Logistik sowie Buchhaltung und erhältst so einen umfassenden Einblick in das Unternehmen und in den Ausbildungsberuf. Wir versuchen Dich bestmöglich auf Deine Prüfung und Dein späteres Berufsleben vorzubereiten. Es ist unser Ziel, unseren Auszubildenden nach ihrer Ausbildung eine Zukunftsperspektive im Unternehmen anzubieten.

Interesse geweckt? Dann schau in unseren Stellenanzeigen nach offenen Ausbildungsstellen und schick uns Deine vollständigen Bewerbungsunterlagen (Bewerbungsschreiben, Lebenslauf und Kopien der letzten zwei Zeugnisse) im PDF-Format an personal@wte.de.

Die Ausbildunsdauer beträgt gemäß Ausbildungsordnung drei Jahre.

Hinweis: Wenn Du Dich per E-Mail bewirbst, speichern wir die von Dir uns mitgeteilten personenbezogenen Daten gemäß § 26 BDSG für den Bewerbungsprozess; nach Ablauf von 4 Monaten nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens werden die Daten gelöscht.