01.03.2021

UAH Wastewater Project – PPP Deal of the Year

Das Abwasser-Megaprojekt Umm Al Hayman in Kuwait, eines der größten und komplexesten Abwasserprojekte weltweit, wurde bei den PFI Awards 2020 zum ‘PPP Deal of the Year for Middle East and Africa‘ ausgezeichnet.
Das Finanzmagazin Project Finance International ist seit 25 Jahren führend in der Berichterstattung über Projektfinanzierungen. Als eine der umfassendsten und maßgeblichsten Publikationen für die Branche deckt sie alle wichtigen Sektoren ab, einschließlich Verkehr, Energie, Öl und Gas, Infrastruktur und Bergbau.

Die PFI Awards sind der wichtigste Branchenmaßstab für diejenigen, die an der Finanzierung von Projekten auf der ganzen Welt beteiligt sind. Ein Gewinn gilt als ultimative Auszeichnung in der globalen Projektfinanzierungsbranche.

Das Abwasser-Megaprojekt Umm Al Hayman ist ein wichtiger Teil der Infrastruktur. Das 1,4-Milliarden-US$-Projekt umfasst eine neue Kläranlage mit einer Fläche von 500.000 m2, die durch ein Projektdarlehen in Höhe von 650 Mio. US-$ plus 130 Mio. US-$ Eigenkapital finanziert wird, sowie ein Rohrleitungs- und Pumpstationsnetz, das von der Regierung über einen Planung-, Bau- und Betriebsvertrag (DBO) finanziert wird. Realisiert wird das Projekt von einem Konsortium, dem WTE Wassertechnik GmbH („WTE“), eine 100 % Tochtergesellschaft der EVN AG, und ein lokaler Finanzinvestor zu je 50 % angehören.

Angesichts der Kombination aus privater und öffentlicher Finanzierung (PPP-Model: Private-Public-Partnership) mussten die Projektverantwortlichen eine einzigartige Vertragsstruktur entwickeln. 

Das anspruchsvolle Vorhaben (mit seiner komplexen Finanzierungsstruktur aus sechs internationalen und nationalen Banken) wurde durch internationale Beratungsfirmen betreut (u.a. Hogan Lovells für juristische Aspekte, KPMG Frankreich für finanzielle Aspekte). Dazu zählen Projektvergabe und Ausschreibung, Strukturierung, Projektverträge, Projektfinanzierung, EPC- sowie Betreiberverträge. 

Im Januar 2020 unterzeichneten das Ministry of Public Works in Kuwait und die für dieses Projekt gegründete Projektgesellschaft (mittelbarer EVN/WTE-Anteil 20 %) die Vereinbarung zur Errichtung und Umsetzung des Abwasseraufbereitungsprojekts, teilweise im Rahmen eines Public Private Partnership-Modells. Und danach im Juli wurde der Financial Close mit den Banken und dem Ministry of Public Works in Kuwait erfolgreich herbeigeführt. Der Vertrag ist somit vollumfänglich in Kraft getreten.

WTE freut sich sehr über diese bedeutende Auszeichnung. Es bleibt zu hoffen, dass auch andere EVN- und WTE-Projekte in den kommenden Jahren mit einer solch herausragenden Anerkennung belohnt werden.
Zurück zur Übersicht
Archiv
2021 (11 Pressemeldungen)
2020 (7 Pressemeldungen)
2019 (9 Pressemeldungen)
2018 (10 Pressemeldungen)
2017 (6 Pressemeldungen)
2016 (10 Pressemeldungen)
2015 (6 Pressemeldungen)
2014 (4 Pressemeldungen)
2012 (1 Pressemeldung)